Rainer Rueß

Rainer Rueß

Vice President Production Planning Mercedes-Benz Cars

Rainer Rueß ist seit dem 01. April 2014 Leiter der Produktionsplanung Mercedes-Benz Cars, nachdem er zuvor seit Januar 2012 für die Mercedes-Benz Vans Operations verantwortlich war.  Von 2009 bis Januar 2012 leitete er das Mercedes-Benz Werk in Südafrika, der Fertigungsstandort ist einer der insgesamt vier globalen Standorte für die Fertigung der volumenstärksten Mercedes-Benz Baureihe: Im Werk East London läuft damit bereits die vierte C-Klasse Generation vom Band.  

Von 2008 bis 2009 verantwortete er das MPS-Office Mercedes-Benz Cars. Von 2005 bis 2008 war er Leiter der Montage A/B Klasse und stellvertretender Werkleiter im Werk Rastatt. In den Jahren von 2000 bis 2005 leitete er die Logistik in Rastatt. Das Werk Rastatt ist das Kompetenzzentrum für Kompaktfahrzeuge von Mercedes-Benz. Erste Führungsverantwortung sammelte Rainer Rueß von 1991 bis 1994 als Teamleiter der Anlauf- und Projektsteuerung. Zuvor übernahm er verschiedene Aufgaben als Produktingenieur und in der Achsen- und Getriebesteuerung sowie in der DY-Koordination und Methoden. Der diplomierte Wirtschaftsingenieur (Technischen Hochschule Karlsruhe) trat 1988 als Teilnehmer der Nachwuchsgruppe des Werks Untertürkheim in die damalige Daimler-Benz AG ein. Rainer Rueß wurde am 24. Juli 1963 in Notzingen geboren.